Heilpraktikerin
Claudia Wamper
 Willkommen
 Vorsorge - nein danke?
 Über mich
 Bioresonanz-Therapie
 Hypnose-Therapie
 ADI-Therapie
 LomiLomi-Massage
 Homöopathie
 Ohrakupunktur
 Bachblüten
 Spagyrik
 Honorar
Mobile Version  Mobile Version

Was ist die MORA-Bioresonanz-Therapie?

Die moderne Medizin konzentriert sich gern auf die biochemischen Vorgänge im Menschen. Das ist durchaus richtig, aber diese biochemischen Vorgänge im Körper werden durch elektromagnetische Schwingungen gesteuert – ein Phänomen, mit dem sich bereits Albert Einstein beschäftigte. Man denke hier an die Herzströme und an die Gehirnwellen, die mit dem Elektro-Kardiogramm (EKG) bzw. dem Elektro-Enzephalogramm (EEG) gemessen werden können. Jeder Mensch besitzt ein individuelles Schwingungsspektrum.

 

Auch sämtliche für den Körper schädlichen Einflüsse (Schwermetalle, Umweltgifte allgemein, Erreger, chronische Entzündungen, usw.) besitzen neben der chemischen eine physikalische Komponente und wirken somit sowohl auf der chemisch-stofflichen als auch auf der biophysikalisch-informativen Ebene.

 

Bioresonanz (MORA)-Therapie

Genau das macht sich die MORA-Bioresonanz-Therapie zunutze. Mit Hilfe des MORA-Gerätes ist sie in der Lage zu messen, welche Stoffe den Organismus schwächen und welche Organe gegebenenfalls geschwächt sind. Die Therapie zielt dementsprechend darauf ab, die krankmachende Information zu eliminieren und die Organe zu stärken, um dadurch die körpereigenen Regulationskräfte freizusetzen und die Heilung einzuleiten.

 

Es können auch bereits Krankheitstendenzen festgestellt und behandelt werden, lange bevor die übliche Diagnostik einen Befund anzeigt.

 

Die MORA-Bioresonanz-Therapie vereinigt das Wissen der chinesischen Akupunkturlehre und der ihr innewohnenden Meridian- und Energielehre, der Elektro-Akupunktur nach Dr. Voll und der Homöopathie.

 

 

Behandlungsmöglichkeiten

 

Weil bei der MORA-Bioresonanz-Therapie vor allem mit der körpereigenen Energie des Patienten gearbeitet wird, lässt sie sich vielseitig sinnvoll einsetzen.