Heilpraktikerin
Claudia Wamper
 Willkommen
 Vorsorge - nein danke?
 Über mich
 Bioresonanz-Therapie
 Hypnose-Therapie
 ADI-Therapie
 LomiLomi-Massage
 Homöopathie
 Ohrakupunktur
 Bachblüten
 Spagyrik
 Honorar
Mobile Version  Mobile Version

Spagyrik

Paracelsus

Die Spagyrik basiert auf dem Werk des Schweizer Arztes Paracelsus (1493-1541).

 

Er verband die Pflanzenheilkunde mit der Heilkraft der Mineralien.

 

Bei der Herstellung der spagyrischen Essenzen wird die Heilkraft der gesamten Pflanze nutzbar gemacht: durch mehrere natürliche Verarbeitungsschritte werden sowohl der empfindliche Saft als auch die Mineralien der betreffenden Pflanze gewonnen und zusammengefügt. Durch teilweise Potenzierung wird die so entstandene Mischung anschließend, ähnlich wie in der Homöopathie, weiter in ihrer Wirkung verstärkt. Spagyrische Arzneimittel haben viel Kraft.